Terminvereinbarung:
Tel.: 044-377 30 60
Fax: 044-377 30 66
Öffnungszeiten:
Montags bis freitags
durchgehend
08:00 bis 18:00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung
Adresse:
Wallisellenstraße 301 a,
8050 Zürich
Lasermedizin

Lasermedizin

Die Lasertechnik gehört heutzutage zum Standard sowohl in der ästhetischen Medizin als auch in der Dermatologie. Sie kann störende oder krankhafte Hautveränderungen zuverlässig, sicher und narbenfrei entfernen und dem Hautbild mehr Ebenmäßigkeit verleihen.
Laserbehandlungen benötigen langjährige Fachkompetenz, damit sie die besten Ergebnisse erzielen. Am DERMATOLOGIKUM ZÜRICH wird mit Lasersystemen gearbeitet, die lange erprobt und sorgfältig ausgesucht sind. Auch hier zahlt sich die fachliche Zusammenarbeit mit dem DERMATOLOGIKUM HAMBURG für unsere Patientinnen und Patienten aus. Unsere Fachärzte beobachten die neuesten Entwicklungen in der Lasermedizin und passen das Angebot immer wieder an. Neue Behandlungskonzepte und Geräte durchlaufen eine intensive Testphase und werden nur in unser Behandlungsspektrum aufgenommen, wenn die Ergebnisse überzeugen und eine sichere Anwendung garantiert ist. Vor jeder Laserbehandlung steht ein ausführliches Beratungsgespräch, um die richtige Behandlung auszuwählen und alle Fragen zu beantworten.

Für Laserbehandlungen kommen in unserer Praxis 5 Gerätetypen zum Einsatz.

Der ultragepulste CO2-Laser wird für oberflächliche Hauttumore und Hautkrebsvorstufen, Muttermale, (Alters)warzen und Fibrome verwendet. Diese krankhaften oder störenden Hautveränderungen werden damit ohne Blutungen schonend abgetragen.

Der qs-Nd:YAG-Laser wird auch Pigmentlaser genannt, da mit ihm Pigment entfernt werden kann. Dies gilt sowohl für braune Pigmentierungen wie Alters- bzw. Sonnenflecken, die durch UV-Licht ausgelöst werden, als auch für Tätowierungen (in die Haut eingeschleustes Pigment).

Der Diodenlaser entfernt störende Haare effektiv und langanhaltend. Mit ihm können alle Körperareale und alle Hauttypen behandelt werden.

Der KTP-Laser verödet erweiterte Äderchen. Er eignet sich sehr gut zur Behandlung von Couperose, Cholesterineinlagerungen (Xanthelasmen) und feinen Besenreisern. Auch sogenannte Dornwarzen, die häufig schmerzhaft sind, können durch die Verödung der sie versorgenden Blutgefäße schneller abheilen.

Der fraktionierte Erbium Laser wird zur Behandlung von epidermalen und dermalen Läsionen, Narben, oberflächliches und tiefes skin resurfacing verwendet.

Unsere Schwerpunkte in der Lasermedizin:

Behandlung von:

  • Pigmentläsionen (Altersflecken)
  • Gefäßen (Äderchen, Blutschwämmchen, Rötungen im Gesicht, an Hals und Dekolleté)
  • Hautfalten (skin rejuvenation)

Entfernung von:

  • Haaren (unerwünschte Behaarung am gesamten Körper)
  • Tätowierungen
  • Fettablagerungen (Xanthelasmen)
  • Warzen
  • Hornschwielen (Aktinische Keratosen)